Schulleben

Plakat malen

"Es gibt nur eine Sache auf der Welt, die teurer ist als Bildung:
keine Bildung!" - John F. Kennedy

Das Schulleben der Claudia-Agrippina Privatschule

Das Schulleben an der Claudia-Agrippina Privatschule ist klar organisiert
und übersichtlich.

Die Schule öffnet morgens um 8.30 Uhr, damit alle Schülerinnen und Schüler pünktlich um 9.00 Uhr zum Unterrichtsbeginn anwesend sein können.

Die einzelnen Unterrichtseinheiten sind in der Regel doppelstündig, damit genug Zeit ist, die Inhalte aufzuarbeiten und verschiedene Sozialformen des Unterrichts zu gestalten. Weiterhin bleibt so die Möglichkeit, auf die Belange
der einzelnen Schülerinnen und Schüler einzugehen.

Nach jeder Doppelstunde erfolgt eine Pause, welche die Schüler auf dem Pausenhof verbringen.

Unser Mittagessen

Nach der sechsten Stunde können unsere Schülerinnen und Schüler eine warme Mahlzeit einnehmen. In Kooperation mit einem Catering besteht die Möglichkeit, in unserer Aula ein Mittagessen einzunehmen.

Außerschulische Lernorte

Ergänzt und bereichert wird das Schulleben durch das regelmäßige Aufsuchen von vielen außerschulischen Lernorten, die die schulische Lernerfahrung praktisch abrunden. Museen, Philharmonie, Odysseum, LitCologne, etc. gehören hierzu.

Der gute Ton ist selbstverständlich

Eine gute Kommunikation ist der Garant für ein zielführendes Arbeiten, welches immer im Sinne der Schüler/innen ist. Voraussetzung hierfür ist eine klare Kommunikationsstruktur, die zu einer schnellen Lösung führt.

Bei Fragen, Anregungen oder aktuellen Problemstellungen wenden Sie sich bitte immer direkt an den Fachlehrer. Dieser wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und sich bemühen, eine Lösung des Problems herbeizuführen.

Gerne steht Ihnen nach diesem Gespräch auch der Klassenlehrer zur Verfügung, die zielführend und lösungsorientiert die beste Lösung mit Ihnen für Ihr Kind erarbeiten wird.

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Ihre Schulleitung der Claudia-Agrippina Privatschule